Sonntag, 22. Februar 2015

[Parfum] ESCADA Turquoise Summer

Hallo Engel,
so einige von Euch sind den limitierten Düften von ESCADA ja schon vor geraumer Zeit verfallen.
Um mich war es geschehen, als ich 2013 den limitierten Duft ESCADA Cherry in the air erschnupperte. Nachdem mein Liebster mir den Duft schenkte, dieser leer war, bekam ich vom Liebsten direkt noch eine weitere Flasche des guten Tröpchens geschenkt. Und nun packt mich jedes Mal die Angst, da sich auch die zweite Flasche langsam aber stetig dem Ende neigt.
Um die Flasche zu schonen, musste letztes Jahr natürlich der nächste limitierte Duft daher. Also zog ESCADA Born in paradise bei mir ein. Und auch dieser riecht sehr, sehr lecker, wenn gleich er mit ESCADA cherry in the air nicht mithalten kann.
Nun gut, dieses Jahr gibt es nun ESCADA Turquoise Summer. Und natürlich musste ich auch hier zuschlagen. Und ja, ich bestellte den Duft, ohne ihn vorher einmal erschnuppert zu haben. No risk, no fun...
Aber das Risiko hielt sich in Grenzen, schließlich vertraute ich darauf, auch hier wieder Gefallen dran zu finden, denn der Flakon kommt in gewohntem Design daher und gefiel ja schon mal. Und ohne das Fazit gänzlich vorweg zu nehmen: Ich bin nicht enttäuscht worden! 


Hersteller: ESCADA
Name: ESCADA Turquoise Summer
Herstellerbeschreibung: "Dieser fruchtige Duft in limitierter Edition lädt dazu ein, den Alltag hinter sich zu lassen und in ein Sommerabenteuer voller Leichtigkeit und Freude einzutauchen. Er steht für grenzenlose Hingabe und den Genuss des Augenblicks. Wenn Ihnen der Sinn nach Abenteuer steht, lassen Sie sich von diesem verspielten Sommerduft verführen." (Quelle: escada-fragrances.com)
Flakon: Das Parfum befindet sich wie gewohnt in einem schlichten Glasflakon. Der Farbverlauf in diesem Jahr vollzieht sich namenstypisch in türkis. Auf der Verschlusskappe befindet sich das ESCADA Logo. Am Verschluss findet sich die Herstellerprägung, auf der Flakonvorderseite die Namensprägung und auf der Rückseite des Flakons sind niedliche Schmetterlinge aufgedruckt. Bei den Flakongrößen von 50ml und 100ml ziert die Verschlusskappe ein kleiner abnehmbarer Schmetterlingsring.
Ausführungen: ESCADA Turquoise Summer ist als Eau de Toilette in 30ml, 50ml und 100ml sowie als Bodylotion in 150ml erhältlich.
Preis: Die Preise variieren je nach Bezugsquelle. Bei parfumdreams.de zahlt frau z.B. die folgenden Preise: 30ml für 31,95 EUR, 50ml für 44,95 EUR und 100ml für 56,95 EUR sowie 18,95 EUR für die 150ml Bodylotion.
Duftrichtung: Auch dieser limitierte ESCADA Duft kommt wieder sehr fruchtig und zugleich blumig daher.
Duftelemente: Die innerhalb der ersten 15 Minuten wahrnehmbare Kopfnote besteht aus Erdbeere, Himbeere und schwarzer Johannisbeere. Die auf die Kopfnote folgende und für das Parfum charakteristische Herznote betört durch Pfirsicharoma, Veilchen und Orangenblüten. Die Basisnote lässt den Duft mit Sandelholzöl, Moschus und Vanille ausklingen.
Besonderheit: Es handelt sich um die jährliche limited edition von ESCADA. Also: Wenn weg, dann weg...
Fazit: Ein herrlich fruchtig frischer Duft mit blumiger Basisnote! Auch wenn ESCADA cherry in the air mein absoluter Lieblingsduft unter den limitierten ESCADA Düften bleibt, so rangiert ESCADA Turquoise Summer direkt dahinter. Und eins vorweg: Es genügt ein kleiner Spritzer des Parfums, denn der Duft kommt intentsiv daher und verweilt auch sehr lange! Auch dieser Duft macht einfach wieder Lust auf den bevorstehenden Frühling und den sich anschließenden Sommer. Ich freue mich schon drauf!
 
Kennt Ihr den Duft bereits?
Wie gefällt er Euch?
Welches ist euer liebster ESCADA Duft unter den limitierten Düften?

 

Montag, 16. Februar 2015

[Review] GARNIER Mizellen Reinigungswasser für normale und empfindliche Haut

Hallo Engel,
dank der BLOGGER ACADEMY by GARNIER durfte ich das neue GARNIER Mizellen Reinigungswasser für normale und empfindliche Haut testen. Vielen Dank dafür!
Und natürlich teile ich meinen Eindruck zum GARNIER Mizellen Reinigungswasser gern mit Euch.
Solltet Ihr eher trockene oder Mischhaut haben, kein Problem, denn das GARNIER Mizellen Reinigungswasser gibt es auch für trockene Haut und auch speziell für Mischhaut.


Hersteller
GARNIER
Produktbezeichnung
GARNIER Mizellen Reinigungswasser für normale & empfindliche Haut 
Herstellerbeschreibung
"...Die innovative Mizellen Reinigungstechnologie von Garnier ist eine praktische Reinigung für jeden Hauttyp (normale, trockene und Mischhaut).
Bei Mizellen handelt es sich um reinigende Wirkstoffe, die wie ein Magnet Unreinheiten, Make-up und überschüssigen Talg auf der Haut anziehen und sanft entfernen, ganz ohne Reiben...." (Quelle: http://reinigung.garnier.de/)
Produktdesign
Das GARNIER Mizellen Reinigungswasser für normale & empfindliche Haut kommt in einer form-schlichten Plastikflasche mit pinkem Klappdeckel daher. Die Beschriftung vorn und hinten ist in schwarz und pink gehalten. Schlicht und hübsch! 
Ausgangslage
Ich habe Rosacea und daher eine recht empfindliche und zur Trockenheit neigende Haut. Meine Gesichtshaut reagiert auf bestimmte Inhaltsstoffe sehr sensibel. In der Regel zeigt mir meine Haut durch Brennen, wenn sie ein Produkt nicht leiden kann. Ansonsten liebt meine T-Zone es zu glänzen. 
Anwendung
GARNIER verspricht eine einfache und sanfte Reinigung in nur einem Schritt. GARNIER Mizellen Reinigungswasser auf einen Wattepad geben und damit über Gesicht, Augen und Mund streichen.

Oben: rechtes Auge mit Eyeliner, Wimperntusche und Foundation geschminkt; linkes Auge ungeschminkt
Mitte: rechtes Auge mit einem getränkten Wattepad gereinigt; linkes Auge ungeschminkt
Unten: rechtes Auge mit einem zweiten getränkten Wattepad gereinigt; linkes Auge ungeschminkt

 
Inhaltsmenge und Preis 
Im Maxi-Format mit 400ml Inhalt zahlt frau rund 4,99 EUR. 
Inhaltsstoffe 
AQUA/WATER, HEXYLENE GLYCOL, GLYCERIN, DISODIUM COCOAMPHODIACETATE, DISODIUM EDTA, POLOXAMER 184, POLYAMINOPROPYL BIGUANIDE 
Fazit
Das Produktdesign gefällt mir sehr gut, schlicht und hübsch.
Das Versprechen der einfachen Reinigung ohne zu reiben konnte das GARNIER Mizellen Reinigungswasser bei mir leider nicht halten. Wie ihr auf den Bildern oben sehen könnt, habe ich zur Demonstration lediglich das rechte Auge mit einem flüssigen Eyeliner und Wimperntusche geschminkt. Um das Auge herum hatte ich eine leichte Foundation aufgetragen. Zum einen benötige ich schon recht viel Produkt, um mein Gesicht bzw. in diesem Fall die Augenpartie zu reinigen und zum anderen schaffe ich es auch nicht, ohne etwas zu reiben, die Augenpartie zu reinigen. Und wir ihr im Vergleich zum ungeschminkten linken Auge sehen könnt, ist das Auge bzw. insbesondere der Wimpernkranz nicht gänzlich sauber geworden.
Positiv finde ich, dass das Reinigungswasser geruchslos ist. Ich mag keine (stark) duftenden Produkte im Gesicht.
Gut gefallen hat mir zudem das Hautgefühl nach der Reinigung. Meine Haut fühlte sich tatsächlich erfrischt und überhaupt nicht ausgetrocknet an.
Meinen geliebten Reinigungsschaum wird das GARNIER Mizellen Reinigungswasser nicht ablösen, mit diesem kann es einfach nicht mithalten. Aber aufbrauchen werde ich das Produkt dank des angenehmen Hautgefühls nach der Reinigung dennoch gern. Nachkaufen kommt für mich aber nicht in Frage, denn ich verbrauche für eine zufriedenstellende Reinigung einfach zu viel Produkt und zu viele Wattepads.

Habt Ihr das neue Garnier auch bereits ausprobieren können?
Wie gefällt es Euch?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...