Donnerstag, 19. Juni 2014

[Review] GARNIER FRUCTIS PRACHTAUFFÜLLER KRÄFTIGENDES SHAMPOO #ilovemyhair

Hallo Engel,
als Mitglied der BLOGGER ACADEMY by GARNIER habe ich die Möglichkeit erhalten, kostenlos mal wieder brandneue Produkte zu testen. Konkret: die aktuelle GARNIER FRUCTIS PRACHTAUFFÜLLER Serie bestehend aus Shampoo, Spülung, Kur und Serum. 

Hier nun ein Review zum Shampoo und auch zu den drei weiteren Produkten werde ich Euch kurz am Ende meine Meinung sagen. Wenn Ihr aber zur Spülung, Kur oder zum Serum einen gesonderten Review wünscht, gebt Bescheid!
Und wer gern selbst testen möchte, kann sich HIER kostenlos Produktproben anfordern. 


Hersteller 
GARNIER 
Produktbezeichnung 
GARNIER FRUCTIS PRACHTAUFFÜLLER KRÄFTIGENDES SHAMPOO
Herstellerbeschreibung  der Serie insgesamt
"Garnier Fructis Prachtauffüller FÜR SICHTBAR GRIFFIGERES, GESCHMEIDIGERES HAAR MIT FIBRA-CYLANE UND GRANATAPFEL-EXTRAKT
Viele Frauen sind unzufrieden mit ihrem Haar. Oft hängen sie platt herunter oder lassen sich trotz aufwändigem Styling nicht dazu bewegen mit sichtbarer Fülle zu überzeugen. Dieses oft kraftlose Haar stellt nicht nur beim Frisieren eine Herausforderung dar, es verleiht dem Gesicht auch keinen schönen Rahmen. Die Unzufriedenheit ist groß und der Wunsch nach üppigerem und dickerem Haar allgegenwärtig.
Jetzt hat Garnier Fructis eine Haarpflegeserie entwickelt, die die Liebe zum eigenen Haar neu entfacht: Die neue Prachtauffüller Serie mit Fibra-CylaneTM und Granatapfel-Extrakt verleiht eine wunderschöne Haarpracht mit fülligem Dichtegefühl und lebendigem Schwung.
ÜPPIGE HAARPRACHT DURCH INNOVATIVE FORMEL
Das Geheimnis der Garnier Fructis Prachtauffüller Serie steckt zum Einen in dem innovativen, Haarfaser auffüllenden Molekül Fibra-CylaneTM, das eine üppigere Haarpracht schafft und jeder einzelnen Strähne neue Griffigkeit verleiht. Hinzu kommt, dass die Formel mit Granatapfel-Extrakt durch ihre reichhaltigen Pflegestoffe für samtige Geschmeidigkeit und lebendigen Schwung in den Haaren sorgt." (Quelle: http://www.ilovemyhair.de/prachtauffueller-fructis/) 
Produktdesign 
Die Serie insgesamt als auch das Shampoo kommen im knalligen Pink daher. Die Flaschenform entspricht der für die FRUCTIS Produkte typischen Form. Optisch durch das frische Pink auf jeden Fall gelungen. Die Spülung steht wie gewohnt auf dem Kopf. Das Shampoo lässt sich hingegen nur schlecht auf den Kopf stellen (um z.B. Produktreste noch nutzen zu können), da der grüne Ball zum Öffnen leider keine gerade Fläche bietet. 
Ausgangslage 
Meine Haare sind gefärbt und werden täglich gewaschen. Zudem benutze ich ab und an Glätteisen bzw. Lockenstab. Durch das häufige Färben und Waschen sowie die ständige Hitze vom Föhn und eben zeitweise vom Glätteisen bzw. Lockenstab werden sie nicht unbedingt gesünder... Sie neigen zu Spliss und sind sehr (sehr, sehr!) fein. Es fehlt ihnen deutlich an Volumen. Vor Beginn meines Produkttests hatte ich zudem vergeblich versucht, von silikonhaltigen auf silikonfreie Haarshampoos umzusteigen. 
Anwendung 
Ich benutzte das Shampoo täglich unter der Dusche. Eine kleine Menge des Shampoos reichte aus, um meine langen nassen Haare gänzlich einschäumen zu können. Dann spülte ich es gründlich mit viel klarem Wasser aus. Anschließend nutzte ich die Spülung, gab diese von den Längen in die Spitzen und sparte den Haaransatz bewusst aus, um ein Beschweren und schnelleres Nachfetten zu vermeiden. Ich ließ die Spülung während des Einschäumens meines Körpers einwirken, um dann Spülung und Duschgel gründlich mit Wasser abzuspülen. Alternativ zur Spülung habe ich 1 bis 2 mal pro Woche die Kur benutzt. Vorm Föhnen habe ich zudem noch etwas Serum ins Haar gegeben.
Inhaltsmenge und Preis
Erhältlich ist das Shampoo z.B. HIER bei amazon im 6er Pack mit sechs Flaschen zu je 250ml Inhalt zum Preis von insgesamt 13,50 EUR (entspricht pro Flasche von 250ml je 2,25 EUR). 
Inhaltsstoffe 
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Coco-Betaine, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Chloride, Glycol Distearate, Niacinamide, Alcohol Denat., Saccharum Officinarum Extract/Sugar Cane Extract, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimmonium Chloride, Sodium Hydroxide, Aminopropyl Triethoxysilane, Polyquaternium-30, Camellia Sinensis Leaf Extract, Benzyl Alcohol, Linalool, Punica Granatum Extract, 2-Oleamido-1, 3-Octadecanediol, Acrylates Copolymer, Pyrus Malus Extract/Apple Fruit Extract, Pyridoxine HCI, Citric Acid, Methylisothiazolinone, Citrus Medica Limonum Peel Extract,Hexylene Glycol, Hexyl Cinnamal, Amyl Cinnamal, Parfum (FIL C163107/2) 
Duft 
Das Shampoo als auch die anderen Produkte der Serie riechen angenehm fruchtig, frisch. Der Duft gefällt mir sehr gut. Er hält sich auch angenehm dezent noch einige Zeit im Haar. 
Fazit
Tolles Produktdesign! Schöner Duft!
Leider hat meine Kopfhaut das Shampoo überhaupt nicht vertragen, sie juckte und ich bekam Pickel. Dennoch habe ich tapfer eine zeitlang weiter getestet, da ich anfangs unsicher war, ob es eventuell daran liegt, dass ich kurze Zeit zuvor meine Haare hatte auf silikonfreie Produkte umstellen wollen. Aber ich musste feststellen, dass es wohl nicht daran gelegen hatte, denn auch nach intensiver Testphase änderte sich nichts am Streiken meiner Kopfhaut. Zur versprochenen Üppigkeit kann ich sagen, dass sich meine Haare geringfügig "üppiger" (wäre zu viel versprochen) anfühlten, optisch jedoch konnte ich mein Gefühl nicht bestätigen.
Positiv lässt sich aber dafür der Glanz meiner Haare noch festhalten.
Insgesamt trotz Design, Duft und Glanz aber aufgrund meiner (ggf. schon allergischen?) Reaktion der Kopfhaut für mich kein empfehlenswertes Shampoo. Schade!



Meine Meinung zur Serie insgesamt
Das Shampoo vertrug ich nicht (siehe oben). Die Spülung hingegen bereitete meiner Kopfhaut keinerlei Probleme. Sie ließ ebenso wie die Kur mein Haar wunderbar glänzen. Die Haare fühlten sich nach Anwendung von Spülung oder auch Kur schön weich und gescheidig an. Meine Haare wirkten tatsächlich geringfügig "üppiger" an. Optisch jedoch konnte ich nicht mehr Volumen feststellen. Nach Anwendung des Serums konnte ich keinerlei fühlbare Veränderung feststellen. Die Kur werde ich nach und nach noch aufbrauchen. Die Spülung wird eventuell mit dem Shampoo verschenkt, ebenso das Serum. Für mich hinsichtlich des Produktdesigns und des Duftes eine gelungene Serie, ansonsten leider nichts für meine Haare.

ABER Haare und Kopfhaut sind von Frau zu Frau ganz unterschiedlich und wenn Ihr noch weitere Meinungen einholen mögt, dann schaut doch mal auf der offiziellen Internetseite von GARNIER zur neuen Serie namens I LOVE MY HAIR vorbei!
Oder sucht nach #ilovemyhair , denn darüber werdet Ihr im Netz auch fündig.


Kennt Ihr die neuen Produkte bereits? Wie ist eure Meinung?

Kommentare:

  1. Toll, dass du die serie testen durftest. Irgendwie habe ich seit vielen jahren kein garnier mehr gebraucht, weiss auch nicht warul :)

    AntwortenLöschen
  2. ich bin ja irgendwie nicht so der fan von garnier ;)

    toller post ;)
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    von BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  3. Ochneee, schade dass du so darauf reagiert hast... ich bin's auch am testen, bis jetzt zum Glück kein Jucken. Aber meine Haare sehen ziemlich ähnlich aus wie vorher. Aber der Duft ist himmlisch :-)
    Bella, hab dich übrigens getaggt :-) wenn du Lust hast mitzumachen, würde ich mich freuen :-)
    http://www.vgblog.ch/2014/06/18/10-little-secrets/

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das tolle ausgiebige Review !!! Toller und ehrlicher Test:)
    Schade, dass du reagiert hast. Ich verwende gar kein Garnier, kenne aber viele, die die Produkte mögen.

    Liebst
    Minnja

    www.minnja.de

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Janine,
    witzig, ich habe gerade auch bei Cla ein Sätzchen über Shampoos gelassen: ich habe mich in meinem Leben durch sämtliche Shampoos gewaschen, von teuer bis billig und etliche Bio-Produkte. Mein Favorit ist und bleibt Pantene ProV. Mit den Produkten von Garnier komme ich überhaupt nicht zurecht, außerdem ist mir der fruchtige Geruch unangenehm. ich freue mich aber, dass du offenbar so begeistert von "deinem Shampoo" bist. Das ist doch super, wenn man für sich selbst ein passendes Produkt gefunden hat.
    Ich schicke dir sehr herzliche Grüße! Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Meine Tochter hatte auch Probleme mit Fructis-Shampoos; ihre haut ist sehr empfindlich udn ich denke, es liegt an den Fruchtsäuren darin (?) Ich selbst verwende - wie Bianca vor mir - Pantene oder diese wunderbaren Bio-Shampooseifen von Keora, die finde ich einfach sensationell gut, sehr sanft, die Wirkung lang anhaltend und das Produkt einfach praktisch, weil so ein "Seifenstück" extrem ergiebig ist und bei Reisen das Gepäck nicht belastet...
    Alles Liebe und ein schönes Sommer-Weekend, Traude

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...