Sonntag, 3. November 2013

[Tutorial] Locken dank konischem Lockenstab

Hallo Engel,
meine Haare sind von Natur aus glatt, fein und ohne Fülle, buhu!
Und wie das bei Frauen oft der Fall ist, ist es auch bei mir so, ich hätte gern das, was ich nicht habe: Locken!
Mit Lockenwicklern komme ich da nicht weit, weil meine Haare dafür viel zu weich sind und sich sträuben, die Form zu halten. Doch Hitze hilft und daher zeige ich Euch heute Schritt für Schritt, wie ich meine glatten Haare in eine kleine Lockenpracht verwandle, yeah!


Hier also die Ausgangssituatuion und die Produkte, die ich nutze.
Eins noch vorweg: Ich habe meine Haare heute früh gewaschen und keinen Haarschaum genutzt, daher werden die Locken auch weniger voluminös ausfallen. Wer also das Ergebnis à la Löwenmähne noch verstärken möchte und ebenso feines Haar hat wie ich, sollte noch etwas Schaum einkneten, dann ist der Effekt noch bombastischer, grins!


Ihr benötigt:
1 Haarbürste wie z.B. den Tangle Teezer 
1 Hitzeschutzspray wie z.B. das Balea TREND IT UP beschützendes Spray 
1 Haarklemme 
1 konischen Lockenstab wie z.B. den REMINGTON CI95 PEARL WAND (dabei war bereits ein Hitzeschutzhandschuh)
1 grobzinkigen Kamm oder Eure Hände 
1 Haarspray wie z.B. das TIGI BED HEAD ROCKAHOLIC FUN TIMES Flexible Hairspray

Schritt 1
Während sich der Lockenstab auf 180 Grad Celsius aufheizt, teile ich etwa auf Ohrhöhe eine Partie meiner Haare ab und fixiere den Rest mit der Haarklemme auf dem Kopf.


Schritt 2
Ich teile die abgetrennte Partie dann in zwei Hälften, bürste meine Haare gut durch und sprühe sie mit Hitzeschutzspray ein. Die ungelockten Haarpartien lege ich mir übrigens immer nach vorne über die Schulter.


Schritt 3
Dann nehme ich eine Strähne, bürste diese nochmal gut durch und wickle sie um den Lockenstab. Das Ganze etwa 10 Sekunden halten, lösen, nach hinten über die Schulter legen und auf geht´s zur nächsten Strähne. Beim Umwickeln achte ich übrigens darauf, dass die Spitzen nicht ganz am Lockenstab anliegen, um sie vor der Hitze zu schützen.
Es gilt: Je dünner die Strähne und je länger die Hitze einwirkt, desto größer der Effekt und desto größer die Sprungkraft der Locke. Ich habe hier eher mittelstarke Strähnen genommen und auch nicht direkt an der Kopfhaut gearbeitet, daher sind meine Locken sanfter ausgefallen.
Wenn ich mit der ersten Haarpartie fertig bin, teile ich mir die nächste Haarpartie etwa auf Augenbrauenhöhe ab und verfahre wie zuvor schon beschrieben. Schließlich wird auch die dritte und letzte Partie gelockt.


Schritt 4
Wenn alle Haare gelockt sind, lockere ich sie mit meinen Fingern etwas auf. Dazu könnt Ihr aber auch einen grobzinkigen Kamm nutzen. Wichtig: Der Kamm darf nicht zu fein sein, damit die Locken nicht zu sehr herausgezogen werden!
Um den Locken Halt zu verleihen, sprühe ich sie noch mit Haarspray ein.


Wie gefällt Euch das Ergebnis?
Wie und womit gestaltet Ihr Locken?
Oder habt Ihr vielleicht sogar von Natur aus Locken?

Kommentare:

  1. Hey..
    ich hab genauso glattes Haar wie du, und auch ich hab mir schon immer Locken oder Wellen gewünscht.
    Für die Wellen benutze ich ein Welleisen, wenn ich mal Zeit und lust habe mir Locken zu machen benutze ich auch einen Lockenstab. Allerdings bin ich immer viel zu ungeduldig und meine Locken gelingen nie so gut.

    Liebe Grüße
    Belle

    http://monpetitmondemerveilleux.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Belle,
      ja, irgendwie möchte frau immer das, was sie nicht hat ;o(
      Aber wozu gibt es die Technik, grins!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  2. Antworten
    1. Hallo Sindy,
      lieben Dank ;o)
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  3. Sieht hübsch aus, ich wollte mir mal mit dem GHD Glätteisen Locken machen, aber habe es nur auf einer Seite gescheit hinbekommen auf der anderen ist es mir leider nicht richtig gelungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      danke Dir! Mit meinem Glätteisen habe ich auch schon Wellen "gezaubert", Locken bekomme ich damit nicht hin, dafür sind meine Haare zu fein (ist selbst eine Friseurin mal dran verzweifelt...).
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  4. Hast Du toll gemacht! Ich glaube, ich würde das bei mir so nicht hinbekommen. Aber normalerweise versuche ich auch eher, meine leichten Wellen zu glätten. Das mag ich bei mir irgendwie lieber als mit lockigen Haaren.

    Ganz liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      vielen Dank! Doch, das würdest Du auch so hinbekommen, denn ich habe eigentlich zwei linke Hände, wenn´s ums Frisieren geht ;o)
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  5. Was für krass schöne Haare Du hast <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      ganz, ganz lieben Dank ;o)
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  6. Awww, du hast sooo wunderschöne Haare.
    Meine sind eigentlich auch glatt, manchmal wellen sie sich etwas in den Spitzen, wenn sie Lust dazu haben.
    Da ich aber so viele Haare habe, bin ich meist zu faul, sie mir mühselig mit dem Lockenstab zu zwirbeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      das ist lieb, danke schön!
      Hach, dennoch hätte ich total gern Dein fülliges Haar!!!!!!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  7. Wow sieht echt toll aus! du hast ja von haus aus wunderschöne Haare :) und die Locken - toll!! aber eine Frage hätte ich noch, da ich nicht sooft Lockenstäbe verwende: warum braucht man da einen Hitzehandschuh??
    Danke, lg Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,
      vielen Dank!!!
      Einen Handschuh braucht man nicht unbedingt, aber wer so "geschickt" ist wie ich, zieht besser einen über, dann verbrennt man sich nicht die Finger ;o)
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  8. Super schönes Ergebnis! Und tolle Haare hast du ja sowieso ;)

    Leider lohnt das locken bei meinen Haaren nicht, die hängen sich viel zu schnell wieder aus :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,
      danke Dir ;o)
      Das ist bei meinen sonst auch so, aber durch die Hitze des Lockenstabs halten diese Locken wirklich lange!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  9. Der macht super schöne Locken :) Tolles Ergebnis und ich beneide dich um deine tollen Haare, Süße. Die sind so wunderschön lang :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      Du bist lieb ;o)
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  10. Hallo Süße,
    Wow das Ergebnis kann sich sehen lassen!
    Deine Locken sind toll geworden. Wie lange hast du gebraucht bis du fertig warst?

    Ich habe von Natur aus Locken und liebe sie. Das Glätten dauert bei mir über ne Stunde und wenn ich damit fertig bin, bin ich ein anderer Mensch. :D

    Die Locken stehen dir wirklich gut! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      ganz lieben Dank!
      Uh ja, Deine Locken finde ich sooo toll!!!!!
      Hm, ich brauche so etwa 30 Minuten, denke ich, manchmal geht´s auch schneller, ich habe ja dünnes Haar ;o(
      Bin mir mit der Zeit nicht so sicher, jedenfalls definitiv nicht mehr! Nur gestern brauchte ich länger, da mein Liebster die Bilder gemacht hat und ich ständig am Meckern war, der Arme!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  11. Hallöle, ich möchte dich gerne zu meiner Blogvorstellungsrunde im November einladen...

    →Hier geht es zu meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      oh, danke schön, dann gucke ich mal bei Dir vorbei!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  12. Antworten
    1. Hallo Vanessa,
      vielen lieben Dank!!!!!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
    2. An diesen artikel kann ich mich gut erinnern. Dein haar ist so schön und ich hoffe, dass meines irgendwann auch so schön wird. :)

      Löschen
    3. Hm, ich finde Deins ja schöner, denn es ist viel, viel fülliger!
      Meins wird von Jahr zu Jahr dünner, hach, das Alter...

      Löschen
  13. Antworten
    1. Hallo Süße,
      ich danke Dir ;o)
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  14. Wow, traumhaftes Ergebnis und du hast wahnsinnig tolle Haare. *neid*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      Du bist ja süß :o)
      Du hast aber auch wunderschöne Haare, gar kein Grund zum Neid!!!!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  15. Sehr sehr tolles Ergebnis :)
    Die Locken sind traumhaft geworden :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svetlana,
      ganz, ganz lieben Dank!
      Liebe Grüße ;o)
      Janine

      Löschen
  16. das ergebniss sieht wirklich gut aus :)
    ich habe zwar etwas welliges haar, aber durch die länge meiner haare, hängt sich das leider alles aus, aber etwas schaum und kneten, dann werden es auch ein paar wellen :P
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,
      danke schön ;o)
      Naturwellen hätte ich auch gern, hach...
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  17. Boah. Du hast ja echt wunderwunderwunderschöne Haare!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Süße, danke schön!!!!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
    2. Darf ich mal fragen wie lang genau die sind?:)
      (Bin ein bisschen Haarfanatiker und selbst dabei sie steißlang wachsen zu lassen.)
      Und falls du noch nicht hattest (und ich's einfach nur übersehen habe), würde mich auf ein Haarpflegepost sehr interessieren.

      Löschen
    3. Hey, na klar, darfst Du das ;o)
      Habe gerade eben von meinem Liebsten mal messen lassen (und zwar von Beginn des Haares an der Kopfhaut bis zur Spitze halt....). Die längsten Haare sind 66cm lang. Allerdings muss ich unbedingt wieder zum Haareschneiden, da die Spitzen so dünn sind ;o(
      Habe auch gleich die Chance genutzt und Bilder von meinen Haaren machen lassen, dann kann ich mich mal an einen "Haar(pflegepost" machen, den gibt es hier auf meinem Blog so noch nicht wirklich. Demnächst wird zumindest ein neuer Review folgen, da ich wieder Produkte getestet habe.
      Viele liebe Grüße!
      Janine

      Löschen
  18. Hallo Liebes.
    Locken rocken! Steht dir auch gut & das Endergebnis sieht wundervoll aus.
    Mir geht es ähnlich, man möchte immer das haben, was man selbst nicht hat..
    Ich habe nur leider weder richtig schöne Locken, noch glatte Haare.
    Ein blödes Naturgewelle... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      vielen herzlichen Dank!
      Na, ich hätte lieber eine tolle Naturwelle (von wegen blöd....) anstelle solch dünner glatter Haare! Du hast sooo schönes kräftiges und fülliges Haar!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  19. Sehr toll wirklich ^^

    Love,
    Sweetflower

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      danke schön ;o)
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  20. Ich finde das Ergebnis wirklich sehr schön!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarina,
      ganz lieben Dank!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
  21. Das sind ja mal Wahnsinnslocken, total schön! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      danke schön!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...