Montag, 21. Januar 2013

[Review] Max Factor Face Finity All Day Flawless 3 in 1 Foundation

Hallo Engel,
seit Ende November 2012 nehme ich an der Botschafteraktion von for me rund um die Max Factor Face Finity All Day Flawless 3 in 1 Foundation teil.
Um die Foundation ausgiebig testen zu können bekam ich seinerzeit eine Foundation in Originalgröße und 20 Proben zum verschenken. Das Botschafterpaket hatte ich Euch hier gezeigt.
Im Paket war damals noch die Nuance Golden 75 enthalten, leider hatte ich in einer bekannten Drogerie damals die Nuancen getestet und festgestellt, dass diese mir zu dunkel ist. Daher bekam ich von for me eine weitere Foundation in Originalgröße und dieses Mal in der Nuance Natural 50 zugesandt.


Kommen Wir nun aber zum Review! 

Ausgangslage  Ich habe Rosacea und daher eine besonders empfindliche und zur Trockenheit neigende Haut mit den berühmt berüchtigten fettigen Bereichen in der T-Zone. Mein Teint ist durch die Rosacea oft besonders an den Wangen und der Nase gerötet. Meine Gesichtshaut reagiert auf bestimmte Inhaltsstoffe sehr sensibel. In der Regel zeigt mir meine Haut durch Brennen, wenn sie ein Produkt nicht leiden kann.
Ab und an habe ich auch mit Pickelchen zu kämpfen, aber eben nur ab und an.
Ich bin ein sehr, sehr heller Hauttyp.

Produktbeschreibung des Herstellers
"Für einen lang anhaltenden ebenmäßigen Teint in nur einem Schritt sorgt die Face Finity All Day Flawless 3 in 1 Foundation. Sie vereint Primer, Concealer und Foundation in nur einem Produkt. Die patentierte Flexihold-Technologie legt sich wie ein elastisches Netz auf die Haut und bleibt so flexibel. Der enthaltene Concealer deckt sofort Unregelmäßigkeiten der Haut ab, absorbiert Öl und Talg ohne die Haut auszutrocknen und schützt somit langfristig vor Glanz. Die Foundation sorgt für eine lang anhaltende Deckkraft und für das perfekt matte Finish. Für einen makellosen Look den ganzen Tag lang. Dabei schützt sie die Haut gleichzeitig mit LSF 20." (Quelle: http://maxfactor.de/at/products/Face/Foundations/AllDayFlawless/detail.aspx)

Farbauswahl 
In Deutschland sind 4 Farbtöne erhältlich:
50 natural
75 golden
80 bronze
85 caramel 

Inhalt und Preis  Die unverbindliche Preisempfehlung für 30ml liegt bei 13,45 €.

Die Foundation besteht aus den folgenden Inhaltsstoffen:
Aqua, Cyclopentasiloxane, Propylene Glycol, Talc, Dimethicone, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Sodium Chloride, PEG/PPG-18/18 Dimethicone, PVP, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol, Sodium Hydroxide, Ethylene/Methacrylate Copolymer, Trihydroxystearin, Arachidyl Behenate, Methicone, Silica, Sodium Benzoate, Synthetic Wax, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Hexyl Laurate, Polyglyceryl-4 Isostearate, Isopropyl Titanium Triisostearate, Ethylene Brassylate, Polyethylene, [+/- CI 77891, CI 77492, CI 77491, CI 77499]



Anwendung
Die Max Factor Face Finity All Day Flawless 3 in 1 Foundation kommt in einem hübschen Pumpspender aus Glas daher. Dieser lässt sich durch drehen des Spenderköpfchens ver- und entriegeln. Die Drehrichtung zum Ver- bzw. Entriegeln ist durch ein kleines Tropfensymbol direkt unter der Spritzdüse gekennzeichnet. Doch natürlich ist die Pumpdüse auch mit einem Deckel noch mal gesichert, damit auch ja nichts schief geht.
Die Foundation lässt sich sowohl mit einem Schwämmchen, einem Pinsel als auch mit den Fingern auftragen.
Getestet habe ich den Auftrag mit den Fingern als auch mit dem Pinsel. Zum Auftrag mit einem Schwämmchen kann ich folglich leider keine Aussage treffen.
Mir persönlich gefällt der Auftrag mit einem Pinsel am besten. Das liegt vermutlich auch daran, dass ich meinen neuen Pinsel von Shiseido einfach liebe. Doch auch beim Auftrag mit den Fingern habe ich ein tolles Ergebnis erzielt.
Die Foundation ist cremig und nicht zu (dick)flüssig.
Ich gebe zwei Pumpstöße auf den Handrücken meiner linken Hand und nehme dann mit dem rechten Zeigefinger etwas Produkt auf und setze auf den Nasenrücken, die Stirn, die Wangen und unter den Mund kleine Kleckse.
Diese Kleckse verteile ich dann auf der Nase beginnend und von der Gesichtsmitte nach außen hin mit dem Pinsel. Beim Auftrag mit den Fingern eben mit diesen. Die Foundation lässt sich tadellos, das heißt gleichmäßig und streifenfrei verteilen.
An den Gesichtsrändern verblende ich die Foundation, damit auch keine bösen Ränder entstehen.
Das Produkt ist sehr ergiebig.

 

Fazit
Der Auftrag ist einfach und durch die angenehme Konsistenz erziele ich stets ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis ohne hässliche Ränder am Hals, den Ohren usw.
Meine Haut wirkt ebenmäßig und leichte Hautunreinheiten werden gut abgedeckt. Die Deckkraft ist jedoch nicht zu intensiv, so dass es nicht maskenhaft wirkt und zum Beispiel mein Leberfleck im Gesicht nicht gänzlich abgedeckt ist. Das Ergebnis wirkt natürlich.
Zudem ist die Foundation sehr ergiebig, so dass auch der Preis nicht schmerzt. Da es sich um ein Produkt handelt, dass drei Produkte in einem vereint, spare ich mir auch den Concealer und Primer. Das finde ich sehr angenehm, denn so spare ich mir auch bis zu zwei Arbeitsschritte und natürlich auch zwei weitere Produkte. Für mich jedoch hätte die Concealer Funktion nicht sein müssen, da ich ja einen wirklich schönen Concealer habe. Doch so verwende ich diesen eben nicht täglich.
Das Ergebnis hält den ganzen Tag. Der Teint bleibt matt. Die Foundation bleibt den ganzen Tag über dort wo sie sein soll, sie setzt sich nicht ab.
Besonders interessant für den Sommer ist der Lichtschutzfaktor 20, im Winter brauche ich diesen natürlich nicht.
Als einzigen Kritikpunkt lässt sich meiner Meinung nach die mäßige Farbauswahl nennen. In Deutschland sind lediglich 4 Nuancen erhältlich. Ich finde es dürfte gern noch eine hellere Nuance geben. Vermutlich würden sich manche auch über mehr Farbauswahl bei den dunkleren Tönen freuen.
Da meine T-Zone gern unerwünscht glänzt, die Foundation jedoch wunderbar mattiert und den ganzen Tag hält, sie sehr ergiebig ist, der Auftrag der Foundation unkompliziert und gleichmäßig erfolgt, werde ich die Foundation auf jeden Fall nachkaufen!
Ich bin begeistert! 
 
Habt Ihr die Max Factor Face Finity All Day Flawless 3 in 1 Foundation auch bereits getestet?
Wenn ja, welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Wenn nein, interessiert Euch das Produkt?

Kommentare:

  1. Hallo Süße!

    Eine tolle Review! Ich habe die Mac Factor Foundation letztens von einer Freundin meiner Mutter geschenkt bekommen. Und das sogar in der hellsten Nuance, sodass sie sogar mir 'passt'! :) Ich mag die Foundation auch richtig richtig gern! Der Preis ist zwar schon ein bisschen happig....aber mit meiner geschenkten Variante komme ich erstmal eine Weile! :)

    Danke für Deine letzten Kommentare! :) Und nein, ich habe unser kleines Schildkrötenmännchen nicht geärgert. Ich kam nachmittags heim und da saß er ganz unzufrieden in der Ecke. Entweder unser kleines Weibchen hat ihn geärgert....oder der Salat hat nicht geschmeckt! :O :D :)

    Liebe Grüße und eine schöne Woche

    Cynthia :-*

    AntwortenLöschen
  2. Hihi schön, dass du doch noch ausprobieren konntest!
    Mein Review folgt auch in den nächsten Tagen :)
    LG
    Nene

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt wirklich toll! Die muss ich mir unbedingt beim nächsten DM-Besuch anschauen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HAPPY BIRTHDAY TO YOU, HAPPY BIRTHDAY TO YOUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU, HAPPY BIRTHDAY LIEBE JANINE, HAPPY BITHDAY TOOOO YOUU.

      Ich wünsche dir alles Glück dieser Welt <3.

      Löschen
  4. Hallo Hübsche!

    Also das Ergebnis finde ich wirklich sehr schön. Ich mag Foundations bei denen die Deckkraft und das Ergebnis nicht zu maskenhaft wirkt.

    Mal schauen ob ich sie das nächste Mal ausprobieren werde. Max Factor ist doch schon eine etwas teuere Drogeriemarkt Marke.

    Liebes Grüßle,

    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Hübsche,

    ich finde das Ergebnis der Foundation wirklich überzeugend. Ich mag es wenn Foundations eine nicht zu intensive Deckkraft haben und daher maskenhaft wirken.

    Weißt du wie viel sie kostet? Max Factor ist ja eher eine teuere Drogeriemarkt Marke.

    Liebes Grüßle,

    Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Yeah ich sehe zum ersten mal dein Gesicht, wenn auch nur einen kleinen Teil aber immerhin =P

    AntwortenLöschen
  7. Dann sollte ich mir auch mal die Patches besorgen, ich hab sie selbst noch nie getestet. Hab aber auch viel gutes jetzt gehört.

    AntwortenLöschen
  8. Eine prima Review hast du da vorgelegt. Gratulation! Mich hättest du zum kaufen verleitet wenn ich im Geschäft gewesen wäre. Die Argumente sprechen für sich und ich werde demnächst auf jeden Fall ein Blick drauf werfen... der Zettel für den nächsten DM Besuch wird immer länger und länger... *g*

    Lg, P

    AntwortenLöschen
  9. Die steht auch auf meiner Liste, klingt bisher alles sehr gut und preiswerte Drogeriefoundations sind schwer zu finden, die auch noch was taugen.

    AntwortenLöschen
  10. Nun bin ich auch begeistert! Das Ergebnis ist ja super :) Ich will die auch haben, ich hab eine 3€ Foundation von Essence, die nach ein paar Stunden schon total verblasst ist.

    AntwortenLöschen
  11. Danke für dein Post, ich ergreif mal die Möglichkeit und schick dir eine Mail.

    LG, P

    AntwortenLöschen
  12. Diese Foundation habe ich auch in der Nuance 80 Bronze und bin auch sehr zufrieden mit ihr (: Tolle Review übrigens ;)

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe mir diese Foundation aus einem Impuls heraus gekauft, weil ich auf der Suche nach einem günstigeren Ersatz für jeden Tag für meine Mac Studiofix Foundation gesucht habe. "Golden" hat fast den gleichen Farbton wie NW20 (Ich hatte alles dabei zum vergleichen)und somit nahm ich sie einfach mal mit. Seitdem gammelt meine MAc im Bad herum und die MaxFactor wird jeden Tag benutzt. Sie hält länger ud abends "schwimmt" sie nicht so im Gesicht herum, das Finish ist wunderschön. Man kann sie übrigens wunderbar layern, wenn man mal einen bad-skin-day hat. Ergo, ich habe an dieser Foundation überhaupt nichts auszusetzen, ganz im Gegenteil. Klar muss ich zwischendurch abpudern, aber ich habe nun mal leider sehr (!) fettige Haut, allerdings viel seltener als bei der Mac-Foundation. Ein wirklich wunderbares Produkt, ich würde sogar behaupten, das mit dieser teure Drogeriemarken nicht wirklich mehr benötigt werden, es sei denn, man will sich das gönnen oder man hat nicht den passenden Farbton gefunden. Ich werde sie auf jeden Fall nachkaufen, ich bin wirklich begeistert.

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde das Ergebnis ziemlich gut. Schön natürlich. Ich mag es nicht so maskenhaft. Aber was man so sieht, scheinst du sowieso schon von Haus aus eine schöne Haut zu haben :)

    Wenn ich nicht noch genügend Makeup hätte, würde ich mir dieses hier auch kaufen :)

    Liebste Grüße

    sommy-lifestyle

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...