Samstag, 24. November 2012

[Review] Shiseido Benefiance Daytime Protective Cream N SPF 15

Hallo Engel,
dank der GLOSSYBOX Juni 2012 kann ich eine 10ml Probe der Shiseido Benefiance Daytime Protective Cream N SPF 15 testen.
Ja, KANN, denn ich habe die Tagescreme mit Lichtschutzfaktor 15 schon ausgiebig getestet, aber noch nicht aufgebraucht.
Ich will das Fazit nicht vorweg nehmen, doch mir graut schon davor, dass sie irgendwann leer ist.
Übrigens habe ich auch den Shiseido Benefiance Enriched Balancing Softener N sowie den Shiseido Benefiance Creamy Cleansing Foam getestet. 
Einen Review zum Shiseido Benefiance Enriched Balancing Softener N findet Ihr hier*klick*. Und wenn Ihr an dem Review zum Shiseido Benefiance Creamy Cleansing Foam interessiert seid, wartet ab, der kommt bald.


Ausgangslage 
Ich habe Rosacea und daher eine besonders empfindliche und zur Trockenheit neigende Haut. Meine Gesichtshaut reagiert auf bestimmte Inhaltsstoffe sehr sensibel. In der Regel zeigt mir meine Haut durch Brennen, wenn sie ein Produkt nicht leiden kann. Ansonsten liebt meine T-Zone es zu glänzen. 

Anwendung 
Die Shiseido Benefiance Daytime Protective Cream N SPF 15 trage ich morgens nach der Gesichtsreinigung und nachdem ich den Shiseido Benefiance Enriched Balancing Softener N benutzt habe auf. Die Tagescreme ist sehr ergiebig und so reicht bereits eine kleine Menge. 

Inhalt und Preis 
Die Standardgröße beinhaltet 40ml und kostet zum Beispiel bei Douglas 71,90 €. 

Die Tagescreme mit Lichtschutzfaktor 15 besteht aus den folgenden Inhaltsstoffen:
Glycerin, Palmitic Acid, Stearic Acid, Glyceryl Stearate SE, Parfum, Trisodium EDTA, Dipropylene Glycol, Methylparaben, Butylene Glycol, Sodium Hexametaphosphate, Squalane, Petrolatum, PEG-5 Glyceryl Stearate, Ethylparaben, Tocopherol, Pentaerythrityl Tetraoctanoate, Hydrogenated C6-14 Olefin Polymers, Stearyl Alcohol, Panax Ginseng, Phenyl Trimethicone, Octyl Methoxycinnamate, Xanthan Gum, Phenoxyethanol, Alcohol, BHT, Sorbitol, Bentonite, Potassium Ascorbyl Tocopheryl Phosphate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Thiotaurine, Thymus Serpyllum, Benzyl Benzoate, Sodium Acetylated Hyaluronate, Potassium Hydroxide, Chlorella Vulgaris, Linalool, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Butylphenyl Methylpropinal, Hexyl Cinnamal, Eugenol, Geraniol, Alpha-Isomethyl Ionone, Limonene, Citronellol, Hydroxyproline, Coumarin, Water (Aqua)

Fazit
Es handelt sich bei der Shiseido Benefiance Daytime Protective Cream N SPF 15 um eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme mit Lichtschutzfaktor 15 für trockene bis sehr trockene Haut und bei Fältchen.
Der Hersteller hat diese Creme mit dem vitalisierenden Wasserpflanzen-Extrakt Chlorella entwickelt und als Anti-Aging Präparat zum Patent angemeldet.
Die Tagescreme schützt durch den Lichtschutzfaktor 15 vor UV-Strahlung. Das ist aufgrund meiner Rosacea sehr wichtig. Meine Haut fühlt sich nach dem Eincremen schön weich und geschmeidig an. Mit 32 (oh, oh, bald 33) nutze ich doch liebend gern Produkte, die Fältchenbildung vorbeugen und/oder auch Fältchen reduzieren. Auch in diesem Punkt hat mich die Creme überzeugt, auch wenn ich bislang kaum Falten habe (Faltengrad 0 bis 1). Meine winzig kleinen Fältchen um die Augenpartie und auf der Stirn (Mimik sollte verboten sein...) wirken gemildert und sind somit gar nicht zu sehen, yeah!
Der Duft ist kaum wahrnehmbar, das finde ich sehr angenehm.
Leider handelt es sich bei dieser Tagescreme um ein kleines Luxusprodukt bei einem Preis von über 70,- € und 40ml Inhalt. Ich werde mir die Creme trotz der überzeugenden Pflegeeingenschaften daher nicht kaufen. Doch als Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk kommt sie durchaus in Betracht (nicht wahr, mein Liebster... nur falls Du das hier lesen solltest...). 

Kennt Ihr die Shiseido Benefiance Daytime Protective Cream N SPF 15?
Wie gefällt sie Euch?

1 Kommentar:

  1. Danke dir>! :)
    Da hast du absolut recht. Am liebsten würd eich beide einmal auf die Nase setzen und gucken welche mir besser steht :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...