Mittwoch, 4. Juli 2012

Schuhvorstellung - These boots are made for running

Vermutlich hat meine liebe Kollegin bei ihrem Vorschlag der Schuhvorstellung nicht mit diesen schicken Schuhen gerechnet.
Dieses schöne Modell habe ich im Büro noch nie getragen. Und das werde ich auch nicht.

Sie sind bereits einige Jahre alt. Gekauft habe ich sie seinerzeit in einem Fachgeschäft.
Den Preis kann ich nicht mehr wiedergeben, es ist zu lange her.
Aktuell sind sie im Internet für 80-90€ zu haben.
Leider habe ich sie die letzten Jahre kaum getragen und auch aktuell vernachlässige ich sie sträflich.
Das haben sie allerdings nun wirklich nicht verdient.
Denn sie sind sehr bequem, leicht und geben den Füßen guten Halt sowie die notwendige Flexibilität und Dämpfung.
Gerade der innere Mittelfußteil erhält bei diesem Schuh zusätzlichen Halt. Der Fuß rollt sanft und natürlich ab.
Auch das Design sagt mir sehr zu.
Aber seht doch selbst:


Es  handelt sich bei diesen Schuhen um Laufschuhe. Das Modell ist von Nike und heißt Nike Women Zoom Structure Triax+ 12 (Artikelnummer 343983-131).

Das Schöne an diesen Schuhen ist ihre Nike+ Kompatibilität. 
Für diejenigen, die Nike+ nicht kennen hier ein paar Erläuterungen dazu.
Ihr benötigt für die Nutzung als Nike+ iPod zusätzlich zu diesen Schuhen ein Nike + iPod Sport Kit für 29,-€ und einen iPod nano, iPod touch (2. Generation oder neuer) oder iPhone 3GS (oder neuere Modelle).
Das Kit beinhaltet einen drahtlosen Sensor, der in den Schuh unter die Schaumeinlage des linken Schuhs gelegt wird. Hierfür befindet sich im Schuh eine kleine für den Sensor passende Mulde. Dann kommt die Einlage wieder drüber und so ist der Sensor beim Tragen natürlich nicht spürbar.

Linker Schuh ohne Einlage mit Blick auf den eingelegten Sensor in der Mitte

Und enthalten ist neben dem Sensor natürlich noch ein drahtloser Empfänger, der mit dem iPod nano verbunden wird.
Der Sensor misst die Laufgeschwindigkeit, die zurückgelegte Distanz, die benötigte Zeit und die verbrannten Kalorien.
Per Funk werden diese Daten dann an den Empfänger weitergeleitet. Es besteht die Möglichkeit, sich die ermittelten Daten über den iPod durchsagen zu lassen, während frau gerade Musik hört.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich die Daten am Computer über iTunes und www.nikeplus.com anzeigen und auswerten zu lassen.

Seit etwa fünf Wochen nutze ich die Schuhe wenigstens einmal die Woche, wenn ich mit meiner Freundin und unserem Rüden Laufen gehe. Definitiv noch zu wenig, um von sportlicher Betätigung zu sprechen, ich weiß. Und dennoch ist es ein Anfang.
Immerhin noch steigerungsfähig!

Motivationsshirt "RUN" von Nike, iPod nano mit Empfänger, Armband für iPod nano und Kopfhörer von Philips
  
Habt Ihr auch so schöne Schuhe, die ihr kaum nutzt?
Und was macht Ihr, um euren inneren Sportmuffel-Schweinehund zu überwinden?

Kommentare:

  1. Ich habe mir letztes Jahr auch endlich mal richtig gute Laufschuhe gekauft und der Unterschied ist enorm! Im Moment versuche ich jeden 2. Tag zu joggen und bin sehr motiviert aber oft hält mich mein Schweinehund auch auf dem Sofa fest ;-) Ich bin bei jogmap angemeldet und habe dort eine Bekannte, die mich sehr motiviert. Sie ist gerade so eisern dabei und irgendwie spornt es mich auch an. So eine kleine Battle zwischen uns :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, beneidenswert jeden zweiten Tag!
      Jogmap kenne ich noch nicht. Werde ich mir mal anschauen. Nutze zur Auswertung immer das Portal von Nike+
      Lieben Gruß!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...