Dienstag, 17. Juli 2012

Schmuckaufbewahrung selbstgemacht - DIY

Hallo Engel,
heute war ich in der Stadt unterwegs und mein Weg führte mich zu idee.
Dort stöberte ich so durch die Gänge, als mein Blick auf einen Bilderrahmen aus Holz mit Fotoleine fiel.
Beim Blick auf den Preis von 10,99 € zögerte ich nicht lange und schwubs wanderte der Bilderrahmen in meinen Einkaufskorb.

Zuhause angekommen ging ich dann auch schon frisch ans Werk.
Da der Bilderrahmen natürlich über ein Glas verfügte, trennte ich dieses vom Bilderrahmen.
Dann habe ich den gesamten Rahmen und auch die Rückwand mit weißer Acrylfarbe bepinselt.



Als die Rückwand getrocknet war, beklebte ich diese mit einer Serviette.
Hierzu löste ich die erste Schicht der Serviette ab, legte diese auf die Rückwand und strich mit Serviettenkleber von der Mitte hin nach außen die Serviette auf die Rückwand.

Ich ließ alles gut trocken bevor ich den Rahmen wieder zusammen setzte.
Das Glas entfernte ich, da ich den Rahmen künftig im Schlafzimmer aufhängen werde, um ihn als Schmuckhalter zu nutzen. Da bei dem Rahmen mit Fotoleine auch kleine süße Miniatur-Holzwäscheklammern dabei waren, können auch Ketten mit diesen ganz dekorativ an der Leine befestigt werden.

mit Blitzlicht fotografiert

Vor längerem hatte ich bereits eine alte Pinnwand aus dem Keller hervorgeholt, um daraus eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Ohrstecker zu schaffen.
Und da ich ja bereits dabei war, habe ich hier das Gleiche getan. Zuerst alles mit Acrylfarbe gestrichen und dann die erste Schicht der Serviette mit Serviettenkleber aufgeklebt.
Da die Serviette natürlich nicht eins zu eins auf die Pinnwand passte, habe ich einfach ein wenig gepuzzlet.
Da die Pinnwand noch nicht ganz trocken ist, kann ich Euch hier nur Bilder ohne Ohrstecker zeigen.

ohne Blitzlicht fotografiert bei schwachem Raumlicht

Und demnächst ist noch ein kleiner Hocker an der Reihe. Heute habe ich ihn schon mal mit Acrylfarbe gestrichen.

Wie gefällt Euch das Ergebnis?

Kommentare:

  1. Super Idee! Sieht toll aus!
    Ich sollte endlich eine definitive Lösung finden, um meine Nagellacke aufzubewahren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      auf Deine Lösung zur Nagellackunterbringung bin ich auch gespannt!
      Lieben Gruß!

      Löschen
  2. So einen will ich auch! Sieht echt gut aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön!
      Mach´s nach, geht wirklich leicht ;o)
      Lieben Gruß!

      Löschen
  3. Danke!
    Wird die nächsten Tage auf jeden Fall kommen :)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Das sieht echt klasse aus.
    LG (:

    AntwortenLöschen
  5. gefällt mir ausgesprochen gut!toll gemacht!

    glg, heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Habe heute noch den Hocker fertiggestellt.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. auch eine supersüße und kreative idee :D sehr schön!

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht echt toal schön aus! :-D
    Gut gemacht!
    Liebste Grüße,
    M E L O D Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Süße ;o)
      Viele liebe Grüße!

      Löschen
  8. das ist wirklich eine süße idee :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,
      danke schön!!!
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...