Samstag, 23. Juni 2012

Liebe auf den 1. Blick

Es war Liebe auf den ersten Blick!

Sie fiel mir gleich ins Auge. 
Ihre schlanke, wohlgeformte Figur.
Ihr blondes Köpfchen, die pinken Längsstreifen im Outfit, die sie noch schlanker erscheinen ließen. Hübsche Details hier und dort. Auch meine Hundeliebe fand sich im Outfit wieder.


Obwohl sie bei weitem nicht die einzige war, die vor mir stand, so stach sie aus der Menge doch klar heraus!
Und ihr Name, ach, ein so zarter und vielversprechender Klang...

Ich konnte nicht weiter widerstehen. So streckte ich gezielt meine Hand nach ihr aus, umfasste ihre Mitte und zog sie zu mir heran.
Meine zweite Hand näherte sich ihrem blonden Köpfchen.

Vorsichtig öffnete ich den Verschluss und schnupperte an ihr.
Schon war es um mich geschehen!
So süß wie ihr äußeres, so vielversprechend ihr Name, so entzückend ihr Duft.
Am Anfang nach Vanille und im Abgang die Zitronencreme. Zart, süß, köstlich!
Sie auf der Haut zu spüren sehr pflegend, schnell einziehend und für mich die perfekte Bodylotion.

Oh, Du meine Zuckerschnute!

Aber sie war nicht allein, ihre kleine Schwester, die Duschpflege wickelte mich ebenso um ihren Finger. Zarter Schaum umschmeichelte meine Haut.
Der Duft wie der ihrer Schwester, hinreißend!
Viele Wochen startete ich mit ihnen in den Tag. Mir fiel das morgendliche Aufstehen nicht mehr schwer. Ich freute mich auf die Dusche mit der kleinen Zuckerschnute, um danach sanft die Bodylotion ein zu massieren.
Beschwingt und gut gelaunt konnte ich das Haus verlassen und mich auf den Weg ins Büro machen.

Doch dann eines Tages nahte das Grauen!
Zielstrebig suchte ich nach Feierabend den hiesigen dm auf, um mir Nachschub der beiden Zuckerschnuten zu besorgen.
Aber ich konnte sie nicht finden. Wo waren sie geblieben? Beide waren nicht auffindbar. Anfangs vermutete ich noch, dass die fleißigen dm Frauen es nicht schafften, die Regale aufzufüllen. Jedoch half auch die Bitte an eine Freundin, mir aus dem anderen dm die beiden mitzubringen, nichts. Auch dort keine Schnuten mehr!
Es handelte sich um eine Limitid Edition von Balea Young.
In der Hoffnung, auf noch zurückgebliebene Schnuten, machte ich mich in zwei weitere dm auf. Auch hier: keine Schnuten mehr!
Und bei amazon gab es die beiden doch auch... Also, klick, und auch dort keine mehr zu bekommen.

Es dauerte einige Tage, bevor ich diesen Post schreiben konnte. Zu groß war die Trauer. Und auch jetzt schnürt es mir die Luft ab. Kleine Tränen kullern mir die Wangen hinunter.

Meine Zuckerschnute, Du wirst mir fehlen!


Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...