Freitag, 29. Juni 2012

"Als Hund...

...ist er eine Katastrophe, aber als Mensch unersetzlich!" (Zitat von Johannes Rau)
 Johannes Rau scheint unseren Rüden zu kennen.

Vorn links das Mädel meiner Schwiegermutter, in der Mitte unsere Hündin und hinten rechts der Spanier

Unser Rüde verbrachte seine ersten zwei Lebensjahre in einem spanischen Tierheim, bevor er dann vor zwei Jahren Mitglied unseres Rudels wurde.
Wir sahen ihn zum ersten Mal auf der Homepage einer deutschen Tierschutzorganisation namens Angeles Hundehilfe. Durch die Fotos und die Videos war es sofort um uns geschehen.

Und wir hatten uns nicht geirrt, wir vier (mein Mann, unsere Doggen-Hündin, unser Rüde und ich) passen perfekt zusammen.
Wir möchten ihn nie wieder missen.

Es war innerhalb der ersten Wochen, in denen unsere Schnute bei uns war.
Meine Schwiegermutter schaute mittags nach den beiden Fellnasen.
Die Tür zum Wintergarten war geöffnet.
Natürlich dachte sie sofort, dass ihr Sohn die Tür offen gelassen hätte.
Nicht, dass er öfter mal was vergisst, nein, doch nicht mein Hübscher ;o)
Er jedoch beharrte darauf, sie geschlossen zu haben.

Als er dann aus dem Büro nach Hause kam, war die Tür erneut oder immer noch offen.
Klar, dass er dachte, seine Mutter hätte vergessen, sie zu schließen.
Nicht, dass sie öfter mal was vergisst, nein, doch nicht die Mutter meines Liebsten ;o)
Sie jedoch beharrte darauf, sie geschlossen zu haben.

So gingen wir erst mal davon aus, dass die beiden neuerdings (*grins*) einfach ab und an etwas vergessen.

Doch einige Tage später konnte ich etwas ganz erstaunliches beobachten.
Unser hübscher Rüde öffnete doch tatsächlich die Tür zum Wintergarten!
Dazu muss gesagt werden, dass die Tür zum einen nach innen geöffnet werden muss und zum anderen muss die Klinke ziemlich genau mittig platziert werden, wird sie zu hoch gedreht, so lässt sich die Tür nicht öffnen.
Damals tat er dies nur, wenn er sich unbeobachtet fühlte.
Es war gar nicht einfach, ihn dabei zu "erwischen".
Ich platzierte meine Fotokamera auf unserer Vitrine. Leider ist die Videoqualität nicht besonders gut, aber seht doch selbst:

video

Habt Ihr auch Haustiere, die Euer Leben bereichern?

Kommentare:

  1. Ich habe zwei kleine Schildkröten. Die beiden bereichern das Leben von meinem Freund und mir nun schon seit 6 Monaten. Wir können uns ein Leben ohne die beiden gar nicht mehr vorstellen. Auch wenn sie gerne mal ihr Terrarium selbst 'umräumen' und alles durcheinander bringen, zaubern sie uns jeden Tag aufs neue ein Lächeln auf die Lippen. Ich hätte nie gedacht, dass Schildkröten so tolle Haustiere sind! =)

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schildkröten mag ich auch. Vor allem, weil sie viel aktiver sind, als man so auf den ersten Blick erwartet!
      Wobei ich mal eine kleine Schildkröte gefüttert habe und Achtung: Beißen können die auch ;o)
      Lieben Gruß!

      Löschen
  2. Ja, ich habe früher auch immer gedacht, die liegen den ganzen Tag nur rum und machen nichts. Aber ganz im Gegenteil: die können richtig aktiv sein und vor allem: schnell laufen! =)

    Ja das stimmt...."beißen" können sie auch....aber da unsere grade mal ein Jahr alt sind, ist das nur ein kleines zwicken! ;) :D Aber wenn sie größer sind, muss man da echt aufpassen. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wow.... das ist aber ein schlauer Hund! Achtung... echt toll, die sehen echt putzig aus. Nur große Hunde sind richtige :D mein kleiner Bandit wächst auch noch auch etwa 50 cm an.
    Wie glücklich einen ein Hund machen kann find ich immer wieder erstaunlich.
    Die tun einem so gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, auch wenn es mir schlecht geht, schaffen die beiden es meist, mich abzulenken.

      Löschen
  4. ich bin durch zufall auf deinen blog gestossen, und hab mich gleich ganz arg verliebt. in deinen blog- und vor allem in eure süssen fellnasen.
    hier schau ich jetzt auf jeden fall regelmäßig vorbei. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Trine,
      dann willkommen ;o)
      Lieben Gruß!

      Löschen
  5. Der ist ja klever! Hat aber auch die richtige Größe dafür. ;) Mein Poldy macht das zwar nicht, aber der nutzt jede Chance, wenn die Tür erstmal offen ist. Nach dem Motto mal eben sehen was draußen so los ist *lol*

    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      hihi, ja, das ist er ;o)
      Viele liebe Grüße!!!
      Janine

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...